Statuten

Vereinszweck laut Vereinsstatuten „Planetare Bewegung für Mutter Erde – PBME“

Wir gehen davon aus, dass nicht nur das Leben auf dem Planeten, sondern der Planet selbst inzwischen durch menschliche Eingriffe bedroht ist. Dies schafft eine völlig neue, bisher undenkbar gewesene Lage.

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt als österreichweit und international tätige Organisation, auf die globale, durch menschliche Aktivitäten verursachte Naturkrise, d.h. die zunehmende Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlagen von Menschen, Tieren und Pflanzen sowie des Planeten Erde selber hinzuweisen. Aus diesem Grund streben wir eine Perspektive an, die sich auf die Seite der Natur und des Planeten Erde stellt und von hier aus argumentiert. Die gesellschaftliche Perspektive, aus der die Natur als Beherrschungs-, Transformations- und Ausbeutungsobjekt betrachtet wird, teilen wir nicht. Es sollen auf eine öffentliche Diskussion von global verbreiteten und darüber hinaus für die Zukunft geplanten zerstörerischen Methoden und Praktiken von Militär, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Technik und Forschung hingewiesen sowie dem entgegen tretende Veränderungen im Sinne und zugunsten von „Mutter Erde“ angeregt werden. Damit sollen weltweit mit Natur kooperierende und lebensfreundliche Verhältnisse gefördert und dafür eingetreten werden, dass diese überall geschaffen werden. Der Verein verfolgt seine Ziele durch Aktionen und Veranstaltungen, durch Öffentlichkeitsarbeit, durch theoretische und praktische unabhängige Forschungen und die Publikation von relevanten Forschungsergebnissen und Forschungsarbeiten sowie durch Vernetzung mit anderen Gruppen und Personen und regt die Gründung lokaler Initiativen überall auf der Welt an.

Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke und keinesfalls eigenwirtschaftliche Zwecke. Spendengelder können eingenommen und ausgegeben werden und dienen ausschließlich zur Deckung von erbrachtem Arbeits- und Materialaufwand im Sinne der vorgesehenen Vereinsziele. Generell bestimmen die ordentlichen Mitglieder darüber, wofür die Spendengelder eingesetzt werden (Übersetzungen, Sammeln und Versenden von Materialien, Organisation von Veranstaltungen, Verwaltungsarbeiten etc.)

Finanzierung des Vereins “Planetare Bewegung für Mutter Erde – PBME”

Das Budget des gemeinnützigen Vereins “Planetare Bewegung für Mutter Erde – PBME” basiert auf Spenden von Einzelpersonen. Der Verein ist ausdrücklich nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet, die zur Verfügung stehenden Mittel werden für das Verbreiten von Informationsmaterial, Übersetzungen von Grundlagenliteratur und für die Veranstaltung und Durchführung von Informationsveranstaltungen aufgewendet.

Organisationsstruktur

Der Verein “Planetare Bewegung für Mutter Erde – PBME” hat seinen Sitz in Völs (Österreich) und wurde von Prof. Claudia von Werlhof gegründet. Die Organisation besteht aus einem Vorstand (Obfrau, ObfraustellvertreterIn, Schriftführer, KassierIn), ordentlichen Mitgliedern (beteiligen sich vor Ort konkret an der Vereinsarbeit), außerordentliche Mitgliedern (fördern die Vereinstätigkeit durch finanzielle und inhaltliche Beiträge) und Ehrenmitgliedern (Wissenschaftlich-künstlerischer Beirat), welche den Verein in seinen Zwecken besonders unterstützen.

Der Verein ist unter folgender Nr. in Österreich registriert: ZVR 582801987.

Schreibe einen Kommentar